Besonderheiten in Jena

Bachelorstudiengang Biogeowissenschaften

  • Integrative Vernetzung von Bio– und Geowissenschaften in speziell für den Studiengang geschaffenen Lehrveranstaltungen (Bio-Geo-Interaktionen)
  • vielfältiges Wahlangebot im 5. Semester bei den sogenannten Wahlpflichtmodulen, welches auch in Form eines Auslandsstudiums erbracht werden kann.
  • Lehr-Kooperation mit der Ernst-Abbe-Hochschule Jena (FH) ermöglicht den Besuch und die Anerkennung ausgewählter (berufspraktischer) Module an der FH Jena. Weitere Infos gibt es im Flyer in der rechten Spalte und hier 
  • 6-wöchiges Berufspraktikum gegen Ende des Studiums gibt einen Einblick in typische Berufsfelder und vermittelt erste Kontakte zur Berufswelt.
  • Die Studierenden profitieren von der engen Kooperation mit zahlreichen in Jena ansässigen international renommierten Forschungseinrichtungen.